Herzlich willkommen an der Fachakademie Triesdorf

Die Fachakademie in Triesdorf ist mit ihrem landwirtschaftlichen Bezug als Fachschule einzigartig in Bayern.

Mit einer offenen, modernen und zielgruppengerechten Ausrichtung bildet die Fachakademie Triesdorf Betriebswirtinnen und Betriebswirte für Ernährungs- und Versorgungsmanagement aus und vermittelt dabei einen Zugang zu fundiertem, theoretischen und praktischen Wissen.

Absolventen

An der Fachakademie habe ich mich persönlich weiterentwickelt

In Triesdorf sind wir eine große Familie

Fachliche Betreuung und kollegiale Zusammenarbeit sind besonders

Ich profitiere noch heute im beruflichen Alltag vom Gelernten

Triesdorf hat aus mir einen Alleskönner in der Hauswirtschaft gemacht

Housekeeping, Geschäftsführerin, Fachlehrerin - erfahren Sie mehr über Werdegang und Tätigkeit unserer Absolventen.  Mehr

Meldungen

Start ins neue Schuljahr mit Foto 107

Die Studierenden der Fachakademie bilden eine 107

Zum Schulbeginn hieß die Fachakademie 22 neue Studierende willkommen. Schulleiterin Judith Regler-Keitel begrüßte zusammen mit Lehrkräften und Mitarbeitern die neuen und alten Studierenden im Hof des Weißen Schlosses. Danach hieß es: "Bereit machen für Foto 107". Seit dem 100. Jubiläum der Fachakademie (2013) stellen die Studierenden im Park die Zahl des aktuellen Jahrgangs nach – so auch dieses Jahr die 107. 

Schulversuch seit dem neuen Schuljahr

Eine Gruppe Schülerinnen im Gespräch miteinander

Neue Stundentafel für das 1. Schuljahr: Der Unterricht gliedert sich in 2 Jahre Vollzeitunterricht (1. und 3. Schuljahr) sowie ein 1-jähriges Praktikum. Mit dem neuen Konzept erhalten die Studierenden vielfältige Einblicke in die Praxis, sie können diese Erfahrungen zeitnah reflektieren und sich im 3. Schuljahr intensiv auf die beruflichen Herausforderungen als Betriebswirt/in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement vorbereiten.  Mehr

Bericht aus der Praxis
Vom Quali zur Führungskraft

Lauritz vor einer Backsteinmauer.

Wir haben unseren Studierenden Lauritz im Praktikum besucht. Warum hat er seine Ausbildung in der Hauswirtschaft gemacht? Was lernt man an der Fachakademie? Er erzählt von den Erfahrungen im Praktikum und von den beruflichen Perspektiven.  Mehr

Weitere Meldungen

Absolventinnen verabschiedet
Feierliche Zeugnisübergabe an der Fachakademie

Eine Gruppe von Schülerinnen steht im Schlosshof der Fachakademie

In einer festlichen Zeremonie hat die Fachakademie ihre Absolventinnen und Absolventen verabschiedet. Die Zeugnisübergabe fand im Schlosspark der Fachakademie statt. Wir wünschen allen Absolventinnen und Absolventen einen erfolgreichen Berufsstart und viel Energie für die neuen Herausforderungen!  Mehr

Expertenrunde traf sich an Fachakademie

Gruppenfoto mit Männern und Frauen vor dem Eingang der Fachakademie

Am 26. Juni 2020 traf sich an der Fachakademie eine Expertenrunde aus Mitarbeiterinnen des Kompetenzzentrums Hauswirtschaft, der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft sowie Kollegen und Kolleginnen aus Senioren-, Forschungs- und Weiterbildungseinrichtungen. Die Gruppe diskutierte Ergebnisse der Umfrage "Hausgemeinschaft – eine Chance für die Hauswirtschaft".  

Ziel war es, eine Handreichung zu erstellen mit Tipps, wie die hauswirtschaftliche Versorgung in Hausgemeinschaften optimal erfolgen kann.

RAL GZ 992/3
Schulwäscherei rezertifiziert

Schüler und Schülerinnen auf einem Gruppenfoto

Am 14. Mai 2020 fand die Betriebsbegehung der Schulwäscherei nach RAL GZ 992/3 statt. Und das mit Erfolg! Für ein weiteres Jahr darf die Schulwäscherei das RAL Gütezeichen 992/3 tragen. Die Studierenden des dritten Schuljahres berichten.  Mehr

Projektunterricht des zweiten Schuljahres
Change the FAK – gemeinsam neue Wege gehen

Grüne Schrift auf weißem Hintergrund - Change the FAK

Im Projektunterricht "Change the FAK – Gemeinsam neue Wege gehen" erarbeiteten die Studierenden des zweiten Schuljahres Maßnahmen, um die Fachakademie in Sachen Nachhaltigkeit, Regionalität und Gestaltung voranzubringen. Ihre Ideen stellten sie an einem Projektnachmittag vor.  Mehr

Fotoshooting an der Fachakademie

Eine junge Frau wird beim Telefonieren fotografiert

Studierende der Fachakademie spielten Fotomodels bei einem Shooting im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit: Die Fotos dienen zur Information über das Berufsbild "Betriebswirt/in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement", das auf der Internetseite BERUFENET veröffentlicht wird. 

Offene Türen und viele Gäste beim Infotag 2020

Ein Schild mit der Information "Infotag"

Am 1. Februar fand der Infotag 2020 an der Fachakademie Triesdorf statt. Studierende und Lehrkräfte begeisterten die Besucher mit vielfältigen Informationen und Mitmach-Angeboten von Plastik-Vermeidung über Patchwork bis hin zum perfekten Hefeteig.  Mehr

Das geht uns alle an!
Reinigungsmittel belasten die Gesundheit und Umwelt

Verschiedene Reinigungsflaschen in verschiedenen Farben.

© stock.adobe.com

Wie reinige ich meinen Haushalt nachhaltig? Lesen Sie selbst! Im Rahmen eines Projektseminars bearbeiteten die Studierenden in Kleingruppen verschiedene Themenbereiche der Hauswirtschaft.   Mehr

Studierende gibt Einblick in den Schulalltag
"Hauswirtschaft ist ein Zukunftsberuf"

Die Studierende Lena Schimmer im Gang des oberen Stockwerks der Fachakademie.

Lena Schimmer steht kurz vor ihren Abschlussprüfungen zur Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Wir haben sie um einen Rückblick auf ihre Zeit an der Fachakademie gebeten und zu ihren beruflichen Perspektiven gefragt.  Mehr

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

  • Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

App der Bundesregierung

Corona Warn-App

www.corona-warn-app.de  Externer Link