Modern.Zukunftsorientiert.Praxisnah
Herzlich willkommen an der Fachakademie Triesdorf

Wegweiser zur Fachakademie

Vielfältige Kompetenzen für einen vielseitigen Beruf.

Die Fachakademie in Triesdorf ist mit ihrem landwirtschaftlichen Bezug als Fachschule einzigartig in Bayern.

Mit einer offenen, modernen und zielgruppengerechten Ausrichtung bildet die Fachakademie Triesdorf Betriebswirtinnen und Betriebswirte für Ernährungs- und Versorgungsmanagement aus und vermittelt dabei einen Zugang zu fundiertem, theoretischen und praktischen Wissen.

Eine Fachakademie, viele Wege
Ehemalige berichten

Erfahren Sie mehr über Werdegänge und Tätigkeiten unserer Ehemaligen.  Mehr

Die Fachakademie trug dazu bei, mich persönlich weiterzuentwickeln!

In Triesdorf sind wir eine große Familie. Die fachliche Betreuung durch die Lehrer und die kollegiale Zusammenarbeit sind etwas Besonderes.

Vom umfangreich vermittelten Wissen profitiere ich heute im beruflichen Alltag.

Triesdorf hat mich darauf vorbereitet, in der Hauswirtschaft ein Alleskönner zu sein.

Aktuelles

Landesweite Ausgangsbeschränkung
Zur Eindämmung des bisherigen Infektionsgeschehens mit dem Corona-Virus werden die bayernweiten Ausgangsbeschränkungen bis 19. April verlängert. Die Bayerische Staatsregierung appelliert eindringlich an alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, diesen Bestimmungen nachzukommen. Die Details regelt eine Allgemeinverfügung.

Schulschließung wegen Corona-Bekämpfung

Corona Virus Darstellung

© Thaut Images - stock.adobe.com

Bayern hat weitreichende Maßnahmen zur Bekämpfung des neuen Corona-Virus Sars-CoV-2 eingeleitet. In unserem Zuständigkeitsbereich werden deshalb soziale Kontakte auf ein zwingend notwendiges Maß beschränkt. Unsere Schule bleibt bis einschließlich 19. April 2020 geschlossen. Für telefonische oder elektronische Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. 

Fragen/Antworten (FAQ) zu Auswirkungen aktueller Maßnahmen – Staatsministerium Externer Link

Fotoshooting an der Fachakademie

Eine junge Frau wird beim Telefonieren fotografiert

Studierende der Fachakademie spielten Fotomodels bei einem Shooting im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit: Die Fotos dienen zur Information über das Berufsbild "Betriebswirt/in für Ernährungs- und Versorgungsmanagement", das auf der Internetseite BERUFENET veröffentlicht wird. 

Offene Türen und viele Gäste beim Infotag 2020

Ein Schild mit der Information "Infotag"

Am 1. Februar fand der Infotag 2020 an der Fachakademie Triesdorf statt. Studierende und Lehrkräfte begeisterten die Besucher mit vielfältigen Informationen und Mitmach-Angeboten von Plastik-Vermeidung über Patchwork bis hin zum perfekten Hefeteig.  Mehr

Projektunterricht des zweiten Schuljahres
Change the FAK – gemeinsam neue Wege gehen

Grüne Schrift auf weißem Hintergrund - Change the FAK

Im Rahmen des Projektunterrichts "Change the FAK – Gemeinsam neue Wege gehen" erarbeiteten die Studierenden des zweiten Schuljahres Maßnahmen, um die Fachakademie in Sachen Nachhaltigkeit, Regionalität und Gestaltung voranzubringen. Ihre Ideen stellten sie an einem Projektnachmittag vor.  Mehr

Besuch aus Österreich
Interesse über die Landesgrenze hinaus

Gruppenfoto vor der Fachakademie in Triesdorf

Lehr- und Beratungskräfte sowie eine Vertreterin der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien vor der Fachakademie

Im Rahmen der Exkursion "Hauswirtschaftliche Bildung in Bayern" besuchten uns 45 Lehr- und Beratungskräfte aus Österreich sowie eine Vertreterin der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien. Judith Regler-Keitel informierte die Österreicherinnen über die Fachakademie und das Kompetenzzentrum Hauswirtschaft. Nach einer Führung durch das Schulgebäude verpflegten die Studierenden die Gäste mit einem regionalen Fischbuffet. Tags zuvor nahmen die Besucherinnen am Symposium Hauswirtschaft in Triesdorf teil. 

Aufbauseminar "Blumengestecke"
Gartenpflanzen mit Herbstmaterialien verbunden

Blumen und Dekoartikel kombinieren

Unter fachkundiger Anleitung der Blumenkunstmeisterin Frau Jaumann erstellten die Studierenden im dritten Semester Blumenarrangements. Der Fokus lag darauf, Gartenpflanzen mit Herbstmaterialien zu verbinden.  Mehr

Hauswirtschaft aktiviert!
Fachakademie beteiligt sich an Bayerischer Woche der Demenz

Christopher Süß referierte zum Thema "Hauswirtschaft aktiviert"

Der Vortrag "Hauswirtschaft aktiviert!" im September 2019 stieß auf großes Interesse. Christopher Süß vom Kompetenzzentrum Hauswirtschaft zeigte auf, welche positiven Wirkungen hauswirtschaftliche Alltagstätigkeiten bei Demenzkranken haben. Hauswirtschaftliche Fachkräfte wissen, wie sie Senioren einbeziehen können und worauf sie achten müssen. 

Startertag 2019
Start ins neue Schuljahr mit der 106

Pünktlich zum Schulbeginn trafen sich die Studierenden der Fachakademie wieder im Lehrsaal 3 des Weißen Schlosses, um voller Elan in das neue Schuljahr zu starten. Schulleiterin Judith Regler-Keitel begrüßte zusammen mit Lehrkräften und Hausmitarbeitern die 19 "neuen“ und die 43 "alten“ Studierenden zum "Startertag 2019“.
Nach dem Vormittagsprogramm und dem Mittagessen hieß es: Auf zum Tagesordnungspunkt "106“. Seit dem 100-jährigen Jubiäum der Fachakademie im Jahr 2013 stellen unsere Studierenden im Park die Zahl des aktuellen Jahrgangs nach – so auch den Beginn zum 106. Mal.

Fit für den Arbeitsmarkt
Fachakademie verabschiedet 103. Jahrgang

Gruppenbild der Absolventinnen mit Zeugnissen

24 Betriebswirtinnen für Ernährungs- und Versorgungsmanagement beendeten im Juli 2019 erfolgreich ihre Schulzeit an der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement.   Mehr

Bericht aus der Praxis
Vom Quali zur Führungskraft

Lauritz vor einer Backsteinmauer.

Wir haben unseren Studierenden Lauritz im Praktikum besucht. Warum hat er seine Ausbildung in der Hauswirtschaft gemacht? Was lernt man an der Fachakademie? Er erzählt von den Erfahrungen im Praktikum und von den beruflichen Perspektiven.  Mehr

Weitere Meldungen

Bunt – erfrischend – vielfältig!
Johannitag im Weißen Schloss

Studierende erklärt Besuchern den Gebrauch der Reinigungsmittel.

Bei strahlendem Sonnenschein und hochsommerlichen Temperaturen zog es auch beim Johannitag 2019 im Juni wieder viele Besucher an und in das Weiße Schloss.  Mehr

Da weiß man, was man hat!
Rezepte aus regionalen und saisonalen Produkten

Herz gelegt aus verschiedenen Gemüsesorten und Salaten.

© fotolia.com

Ihnen fehlt manchmal die Inspiration zum Kochen? Das erste Schuljahr hat regionale und saisonale, schnelle und einfache Gerichte zusammengestellt.  Mehr

Das geht uns alle an!
Reinigungsmittel belasten die Gesundheit und Umwelt

Verschiedene Reinigungsflaschen in verschiedenen Farben.

© stock.adobe.com

Wie reinige ich meinen Haushalt nachhaltig? Lesen Sie selbst! Im Rahmen eines Projektseminars bearbeiteten die Studierenden in Kleingruppen verschiedene Themenbereiche der Hauswirtschaft.   Mehr

Studierende gibt Einblick in den Schulalltag
"Hauswirtschaft ist ein Zukunftsberuf"

Die Studierende Lena Schimmer im Gang des oberen Stockwerks der Fachakademie.

Lena Schimmer steht kurz vor ihren Abschlussprüfungen zur Betriebswirtin für Ernährungs- und Versorgungsmanagement. Wir haben sie um einen Rückblick auf ihre Zeit an der Fachakademie gebeten und zu ihren beruflichen Perspektiven gefragt.  Mehr

Wissen veranschaulicht und vertieft
Lehrfahrt zur Wäscheversorgung nach Augsburg im Mai 2019

Frau Hofmann erklärt die Herstellung von Textilien.

Textil- und Industriemuseum

Das erste Schuljahr besuchte das Textil- und Industriemuseum und die Wäscherei Greif in Augsburg. Im Museum verfolgten die Studierenden die Herstellung von Textilien vom Ausgangsstoff bis zum Kleidungsstück. Eine Vorführung von Webstühlen aus verschiedenen Jahrhunderten veranschaulichte die Verfahren und auch die Lärmbelastung. In der Wäscherei ging es um den Wasch-, Finish- und Bereitstellungsprozess von Kleidung. 

An der Fachakademie
Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft zu Gast

Prof. Dr. Angelika Sennlaub und Judith Regler-Keitel.

Prof. Dr. Angelika Sennlaub (links) und Judith Regler-Keitel vom Kompetenzzentrum

Prof. Dr. Angelika Sennlaub, Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Hauswirtschaft (dgh), zeigte sich im März 2019 beeindruckt von den Angeboten und der Ausstattung der Fachakademie. Ziel ihres Besuchs war, die dgh besser mit dem in Triesdorf ansässigen Kompetenzzentrum Hauswirtschaft zu vernetzen.
dgh und Kompetenzzentrum bringen Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zusammen, um den Alltag und die Versorgung der Bevölkerung in privaten Haushalten und sozialen Einrichtungen zu verbessern. 

Infotag 2019 - Blick hinter die Kulissen
Kostproben für Gäste und Studierende

Das Team der Studierenden in der Küche.

Zu Anlässen wie dem jährlichen Infotag ist insbesondere in den Küchen der Fachakademie viel los. Auch 2019 verzauberte eine Gruppe Studierender die Gäste mit pikanten und süßen Speisen. Wie die Arbeit hinter den Kulissen aussah, sehen Sie hier!  Mehr

Lehrfahrt nach Landsberg am Lech
Von Haushaltstechnik und Textil

Theorieeinheit Landsberg am Lech.

Anfang 2019 ging es für das 1. Schuljahr im Rahmen einer mehrtägigen Lehrfahrt zur Abteilung Haushaltstechnik und Textil am Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech. Dort bekamen die Studierenden Lehrplaninhalte im Bereich der Haushaltstechnik in Theorie- und Praxiseinheiten vermittelt.   Mehr

Gabriele Laubmann und Ruth Kratzer verabschiedet

Fünf Frauen

Im Rahmen einer kleinen Feier verabschiedeten sich Gabriele Laubmann und Ruth Kratzer im Februar 2019 von den Kolleginnen und Kollegen der Fachakademie für Ernährungs- und Versorgungsmanagement Triesdorf.  Mehr

Kompetenzzentrum Hauswirtschaft

  • Logo Kompetenzzentrum