Lehrfahrt nach Landsberg am Lech
Von Haushaltstechnik und Textil

Theorieeinheit Landsberg am Lech.

Anfang 2019 ging es für das 1. Schuljahr im Rahmen einer mehrtägigen Lehrfahrt zur Abteilung Haushaltstechnik und Textil am Agrarbildungszentrum Landsberg am Lech.

Dort bekamen die Studierenden Lehrplaninhalte im Bereich der Haushaltstechnik in Theorie- und Praxiseinheiten vermittelt.

Insgesamt verbrachten die Studierenden vier Tage, inklusive Übernachtungen, in Landsberg am Lech und erhielten Einblick zu den Themen:

  • Küchenmaschinen, Kühl- und Gefriergräte, Herde, Spülmaschinen
  • Intelligente Textilien, Neuerungen bei Wäschepflegegeräten, Matratzen, Bettwaren und Arbeitskleidung
  • Objektreinigung
Unterricht an Küchengeräten.
In Theorie und Praxis konnten die Studierenden sich mit den Themen intensiv beschäftigen und die Fachkräfte der Haushaltstechnik befragen.
In der Praxis erfassten sie Vergleichswerte im Bereich Anschaffungspreis, Stromverbrauch, Benutzerfreundlichkeit und Arbeitsergebnis. Die Studierenden verknüpften ihr Wissen aus der Fachakademie mit neuen Berichten und Erfahrungen.
Sie lernten eine breite Palette aktuell auf dem Markt angebotener Haushaltsgeräte kennen.
Natürlich kommt bei einer Lehrfahrt auch das Soziale nicht zu kurz.
So machte die Klasse am ersten Abend eine gemeinsame Stadtführung durch Landsberg mit. Dabei lernten sie sich in einem offenen Rahmen noch besser kennen und wuchsen als Klassengemeinschaft zusammen.